luftungsrohr-bundkragen-dn-355-mm-verzinkt-mit-dichtung-28-rokild355KFhFNFatYmv8F_200x200.jpg

Lüftungsrohr Bundkragen DN 355 mm verzinkt mit Dichtung


(37,12% gespart)
UVP: 9,86 € *
6,20 € *
Inhalt: 1

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkosten: 6,95 € (bis 31kg pro Paket)

Lieferzeit 2 bis 5 Werktage

  • ROKILD355
  • Schneller Versand

    Versand noch am selben Tag der Bestellung

    Sichere Zahlung

    Verschlüsselte Daten via SSL-Zertifizierung

    Trusted Shop Gütesiegel

    Sicheres Einkaufen und Bezahlen

    14 Tage Widerrufsrecht

    Problemlose Rückzahlung und Abwicklung

    Bundkragen mit Doppellippendichtung besteht aus einem einseitigem Bord und einem Stutzen... mehr
    Produktinformationen "Lüftungsrohr Bundkragen DN 355 mm verzinkt mit Dichtung"

    Bundkragen mit Doppellippendichtung besteht aus einem einseitigem Bord und einem Stutzen (Rohrstück mit Formteilmaß) zum Einstecken in ein Wickelfalzrohr oder in ein Lüftungsrohr. Der Bundkragen wird verwendet, wenn eine gerade Fläche oder ein Lüftungskanal mit einem Lüftungsrohr bzw. Wickelfalzrohr verbunden werden soll. Bundkragen finden Anwendung in der Wohnraumlüftung und bei Lüftungsanlagen für den privaten und gewerblichen Bereich wie z.B. Büroentlüftung, Tiefgaragenentlüftung, Gastronomie, Industrielüftung, und Küchenabluft.
    Der einseitige Bord des Bundkragens wird an der zuvor hergestellten Öffnung der Kanalfläche durch Nieten oder Schrauben befestigt und die Stutzenseite wird mit dem Lüftungsrohr verbunden.
    Der Bundkragen wird wie alle Formteile mit Ausnahme der Muffen in das Lüftungsrohr gesteckt und mit Nieten oder selbstbohrenden Schrauben (siehe Befestigungsmaterial) mit dem Wickelfalzrohr verschraubt. Wenn zwei Formteile direkt miteinander verbunden erden sollen, z.B. ein Bogen mit einem Bundkragen oder zwei gleiche Lüftungsformteile z.B. Lüftungsbogen mit Lüftungsbogen, benötigen Sie als Verbinder Muffen. Der Außendurchmesser des Lüftungsbogens ist ca. 2mm kleiner als das Nennmaß.

    Montageanleitung Bundkragen

    Auf die Blechkanalwandung wird auf die entsprechende Stelle das Loch mit dem Innenmaß der gebörtelten Bunkragenseite mit einem Filzstift angezeichnet, so dass das abgehende Lüftungsrohr sich an der vorgesehene Stelle befindet.
    Im Anschluß wird entlang der gekennzeichneten Linie im Abstand von ca. 3 bis 5mm nach Außen die Kanalwandung mit einer Blechschere das Loch mit einer Blechschere ausgeschnitten.
    Damit die Blechschere angesetzt werden kann, ist es ratsam, ein Dreiecksloch mit einem Trennschneider (Flex) innerhalb der Schablone vorzuschneiden.
    Der Bord des Bundkragens wird mit Nieten oder selbstbohrenden Schrauben am Lüftungskanal bzw. Blechplatte befestigt. Das andere Ende des Sattelstücks wird wie alle Formteile mit Ausnahme der Muffen in das Lüftungsrohr gesteckt und mit Nieten oder selbstbohrenden Schrauben (siehe Befestigungsmaterial) mit dem Wickelfalzrohr verschraubt. Wenn zwei Formteile direkt miteinander verbunden werden sollen, z.B. ein Bogen mit einem Abzweig oder zwei gleiche Lüftungsformteile z.B. Lüftungsbogen mit Lüftungsbogen, benötigen Sie als Verbinder Muffen. Der Außendurchmesser des Lüftungsabzweigs ist ca. 2 mm kleiner als das Nennmaß.

    SPEZIFIKATIONEN

    HAN : ILU355
    Durchmesser: DN 355 mm
    Hersteller: Lindab
    Material: Stahlblech
    Ausführung: mit Dichtung
    Weiterführende Links zu "Lüftungsrohr Bundkragen DN 355 mm verzinkt mit Dichtung"
    Durchmesser: DN 355 mm
    Hersteller: Lindab
    Material: Stahlblech
    Ausführung: mit Dichtung
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenbewertungen für "Lüftungsrohr Bundkragen DN 355 mm verzinkt mit Dichtung"
    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen